Wir über uns | Unsere Leistungen | Stellenmarkt | Kontakt
Philosophie | Geschichte | Stiftung


 
Vorbildliches soziales Engagement!
 
> Haus Rohrer Höhe
> Kindertagesstätte
Pfennigäcker
> Generationenhaus West
> Generationenhaus
Heslach
Es war der Wunsch und der Wille der beiden Brüder Rudolf und Hermann Schmid, dass nach ihrem Tod das gemeinsam erwirtschaftete Vermögen der Stadt Stuttgart für soziale Werke wie dem Bau einer Altenwohnanlage zugute komme. Aufgrund ihres großherzigen sozialen Anliegens und der außerordentlichen Höhe des Vermögens konnten gleich mehrere Projekte geplant werden, von denen die folgenden bereits realisiert sind:

Im Stadtbezirk Vaihingen: die Seniorenwohnanlage auf der Rohrer Höhe. Hier können Senioren auch im Alter ein selbstbestimmtes Leben führen.

Im Stadtbezirk Sillenbuch: die Kindertagesstätte Pfennigäcker in Heumaden – bei der die Kinder schon vor dem Bau an der Planung beteiligt waren.

Im Stadtbezirk West: das Generationenhaus West. Ein Haus für Jung und Alt mit Kindertagesstätte, betreuten Seniorenwohnungen, einem Eltern-Kind-Zentrum mit Nachbarschafts-Café und dem Verein Freie Altenarbeit.

Im Stadtbezirk Heslach: das Generationenhaus Heslach mit Pflegeappartements für Senioren und junge Menschen, mit einem intergenerativen Wohnprojekt, einem Familien- und Nachbarschaftszentrum und einem Treffpunk für bürgerschaftliches Engagement.